Das Leisniger Blütenfest wurde zum zweiten Mal als großes Street-Festival durchgeführt und war wieder ein voller Erfolg. Dieses Jahr waren wir auch dabei…

Bei strahlendem Sonnenschein waren unsere Service-Leitung Annemarie Näther und unsere Service-Kraft Anna Zimmermann, ausgerüstet mit Flyern und unseren Markenzeichen, den Haferkeksen, als Ansprechpersonen für die vielen Gäste da. Die Kinder hatten die Chance, einen Jute-Beutel nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Dieses Angebot wurde rege genutzt und verschaffte den Eltern eine Verschnaufpause, um sich über die Möglichkeiten, die unser Haus bietet, zu informieren.

Viele Flyer wechselten den Besitzer.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren für die Möglichkeit, uns zu präsentieren und haben uns zwischen all den anderen vertretenen Organisationen aus Leisnig und Umgebung sehr wohl gefühlt.

Wir freuen uns schon auf das Blütenfest im nächsten Jahr.

Am 26.09. und 28.10. ist es soweit.

Gut Haferkorn öffnet seine Türen, für alle, die im Jahr 2025 die Veranstaltungsglocken läuten lassen wollen.
Ab 17 Uhr findet eine Führung mit Vorstellung unserer Location und anschließendem Probeessen statt.

Lassen Sie sich von unserer einzigartigen Kulisse überzeugen, und wir sorgen dafür, dass Ihre Feier zu einem unvergesslichen Tag wird. Egal ob Hochzeit, Geburtstag oder Jugendweihe- bei uns ist für jeden Anlass was dabei!

Der Preis für das Probeessen beträgt 25 Euro pro Person.

Einfach einen Termin vereinbaren – wir beraten Sie gern umfänglich zu Ihren Wünschen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Am 14.10.2023 ist es soweit. Gut Haferkorn öffnete seine Türen, für alle, die nächstes Jahr die Hochzeitsglocken läuten lassen wollen.
Ab 17 Uhr findet eine Hochzeitsführung mit Vorstellung unserer Location und anschließendem Probeessen statt.
Lassen Sie sich von unserer einzigartigen Kulisse überzeugen, und wir sorgen dafür, dass Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag wird.

 

 

 

 

 

 

 

Einfach einen Termin vereinbaren – wir beraten Sie gern umfänglich zu Ihren Wünschen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Nach Besuch vom Vertreter Reinhard Peter und einem schönen Gespräch wurden wir Mitglied bei den Exzellenten Lernorten.  Zwei Mal im Jahr haben wir die Chance an einem Workshop teilzunehmen. Dabei spielen Themen wie Preisgestaltungen, Entwicklungen und Produktneuheiten eine große Rolle. Zu Beginn der Koorperation fand ein Positionierungsworkshopn statt, bei dem Frau Zimmermann und Frau König das Leitbild des Gut Haferkorn noch einmal formuliert haben. In Sachsen sind wir damit das zweite Mitglied dieser Organisation. Wir freuen uns sehr Teil dieser zu sein um weiterhin mit unserem optimalen Umfeld Lernerfolge zu verstärken.

>>Mehr Infos gibt es hier

Nach vielen Wochen voller Recherche, Planung, Zusammenstellung und Umsetzung haben wir es vollbracht! Level up für Gut Haferkorn. Am 14.12.2022 fand unser Audit zur Green Sign Zertifizierung statt, nun dürfen wir uns offiziell mit der Level 3 Zertifizierung schmücken.

Tatsächlich bemerkten wir während usnerer Vorbereitung, dass Gut Haferkorn bereits serh gut zum Thema Nachhaltigkeit aufgestellt ist. Wir haben unabhängig von der Zertifizierung schon viele Ansätze aufgegriffen und konnten sie damit noch vertiefen und erweitern. Wusstest du, wie vielfältig das Thema ist?

Unser Weg ist noch nicht abgeschlossen, wir werden noch einige Punkte aufgreifen und euch natürlich mitnehmen auf diesem Weg.

>> mehr zu unserem Ergebnis bald hier

 

Am Himmelfahrtstag war es endlich soweit – unser lang vorbereitetes Maifest stand in den Startlöchern und fand um 10 Uhr sogleich seinen ersten Höhepunkt mit dem Gottesdienst der Kirchgemeinde Zschoppach im südlichen Teil unseres Gartens im Schatten der Bäume. Die vorbereiteten Sitzplätze reichten nicht aus, sodass noch mehr Bänke und Stühle herbei geschafft werden mussten, was für uns bereits ein positives Vorzeichen für den gesamten Tag war. Der Posaunenchor erfüllte die Luft mit schönen Melodien und verbreitete sogleich festliche Stimmung.

>> hier weitere Informationen

 

 

 

Am 12. März 2022 fand zum ersten Mal ein Feuerlauf auf Gut Haferkorn statt.  Ein großes Abenteuer für alle Teilnehmer.

Und nun freuen wir uns auf den nächsten Termin am 30.04.2022.

SCHEINBAR UNMÖGLICHES WAGEN

DIE EIGENEN VERBORGENEN KRÄFTE SPÜREN

ÜBER SICH HINAUSWACHSEN

„Ich bringe den Mut auf, barfuß über heiße Glut zu gehen. Was vermag ich dann noch in meinem Leben, wofür mir bisher der Mut noch fehlte?“

 Ein uraltes Ritual

Die zeremonielle Verbindung mit dem Feuer ist so alt wie die Menschheit selbst. Das Feuer steht für Erneuerung, Transformation, reine Energie. Beim Gang über die Glut entsteht Verbindung zu dieser Energie unmittelbar.

>> hier weitere Informationen

 

 

 

Im Rahmen unseres Nachhaltigkeitskonzeptes, welches sich in der Ausarbeitung und Umsetzung befindet nehmen die Haferkörner seit August am Projekt Green Nudging teil. In 3 Workshops erarbeiten wir gemeinsam mit einem Team der SAENA verschiedene Nudges, welche noch in diesem Jahr umgesetzt werden.

Doch was ist der Ansatz von Green Nudging?

Klimaschutz und die Steigerung der Energieeffizienz gehören zu den drängendsten Aufgaben unserer Zeit. Unternehmen können einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie nachhaltige technische und strukturelle Lösungen umsetzen. Gleichzeitig spielt aber auch der Mensch eine wichtige Rolle, denn das Verhalten der Mitarbeitenden im Unternehmen trägt maßgeblich zum Ressourcenverbrauch bei. Hier setzt das Projekt Green Nudging an.

Im Projekt sollen innerbetriebliche Prozesse so optimiert werden, dass Mitarbeitende sich häufiger und regelmäßiger klimafreundlich verhalten. Dazu werden Nudges (dt. „Anstupser“) entwickelt, die im Arbeitsalltag dazu beitragen sollen, nachhaltiges Mitarbeiter- und Gästeverhalten wahrscheinlicher zu machen.

Nudges können beispielsweise kleine Erinnerungen sein oder gezielte Änderungen im Arbeitsumfeld. Allen Nudges ist gemein, dass sie den Handlungsspielraum der Mitarbeitenden nicht beschränken. Das Verhalten bleibt also freiwillig. Das Projekt untersucht die Wirksamkeit von Nudges im Unternehmenskontext. Gemeinsam mit den Mitarbeitenden der Unternehmen werden passende Nudges entwickelt, umgesetzt und ausgewertet.

 

Green Nudging wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium gefördert und ist ein gemeinsames Projekt von energiekonsens – die Klimaschützer, ConPolicy – Institut für Verbraucherpolitik in Berlin, der Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg – Rhein-Neckar-Kreis (KliBA) und der Sächsischen Energieagentur (SAENA).

Weitere Informationen finden Sie unter

>>www.saena.de

>>www.green-nudging.de

Nach der langen Phase der coronabedingten Schließung starten wir nun endlich wieder in die Normalität, natürlich immer im Rahmen der aktuellen Verordnungen. Zum Neustart freuen sich die Haferkörner auch über die frisch bestandene Re-Zertifizierung des Qualitätssiegels der Stufe II der ServiceQualität Deutschland.

Die Zertifizierung durchläuft verschiedene Phasen. Zunächst starteten wir mit einer Selbstbeurteilung sowie einer Analyse und Aufstellung der Kundenerwartungen. Ergänzt wurde dies durch den Baustein Kundenkommunikation. Auch unsere Gäste kamen in einer großen Kundenbefragung zu Wort. Ein Mystery-Check im Herbst vergangenen Jahres bestätigte uns, dass wir mit unserer täglichen Arbeit die Gäste begeistern können.

Aus all diesen Gedanken und Feedbacks der Zertifizierungsstelle in Dresden entstand ein Maßnahmenkatalog, welchen wir nun im kommenden Jahr umsetzen wollen.

Nachdem nun Inzidenzwerte so langsam sinken, freuen wir uns, dass doch die eine oder andere Fortbildung wieder stattfinden kann. Wir bieten dafür den nötigen Freiraum und ein passendes Hygienekonzept. Die Regeln für unsere Gäste garantieren einen sicheren Aufenthalt. >>Hygieneregeln Gäste aktuell 7.0 – betriebliche VA Stand 12.05.2021
Leider gibt es für die geplanten Familienfeiern und Hochzeiten noch keine Öffnungsstrategie. Aber wir bleiben optimistisch.