Anfang September verbrachte die Firma Piepenbrock für ein besonderes Seminarerlebnis zwei Tage auf Gut Haferkorn: die Teilnehmer schoßen mit Pfeil und Bogen, suchten mit Geocaching Ausrüstung Ziele im Gelände – und bereiteten eine Mahlzeit im Erdloch zu: in einer Grube wird ein Feuer angezündet; während ausreichend Holz zu Glut verbrennt, schneiden viele Köche Gemüse, marinieren Fleisch, schälen Kartoffeln. Diese Zutaten legen sie gut verpackt in das nunmehr heiße Erdloch und bedecken es mit Erde. Nach einer Stunde ist das Essen gar. Die Köche setzen sich an den von ihnen gedeckten Tisch und verspeisen das von ihnen zubereitete Mahl.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*